Informationen zur Preiskalkulation

Mit dem geplanten Umzug zu Etsy stand ich nach ausführlicher Recherche vor einer Hürde, die nicht bloß innere Unruhe in mir ausgelöst, sondern mir auch so einige schlaflose Nächte beschert hat. Ich hatte die Wahl, meine Werkstücke weiter unter Wert zu verkaufen, und somit am Ende des Jahres (wieder) mit ‘nem dicken Minus rauszugehen, ganz aufzugeben, oder meine Preise neu zu kalkulieren.

Ich entschied mich getreu nach dem Motto „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt” nach vorangegangener Abwägung für letzteres.  Und weil ich dir gegenüber so transparent wie nur irgendwie möglich sein möchte, existiert diese Unterseite. Ich bin mir nämlich durchaus darüber bewusst, dass die notwendige Preiserhöhung (durch die längst überfällige, zusätzliche Einführung eines Stundenlohnes) meine bis dato geltenden Preise wie Schleuder,- und meine neuen wie Wucherpreise wirken lässt. Erst recht in dem Fall, dass du mich schon seit Beginn meiner Reise begleitest.

Woraus setzen sich die neuen Preise zusammen?

Sicherlich fragst du dich, woraus genau sich die neuen Preise zusammensetzen, die zudem auch die Versandkosten betreffen. Lass mich dies als Beispiel anhand meines „Kamera”-Anhängers für dich aufdröseln.

Für die Fertigung dessen brauche ich im Schnitt circa 14 Gramm Fimo, welches ich mit 2,80 € berechne. Macht pro Gramm Fimo, welches ich brauche also gerade einmal 20 Cent. Für die Fertigstellung dieses Anhängers brauche ich zudem eine Ringschraube, sodass dieser nach dem Po- und Lackieren an einer 8 Zentimeter langen Kugelkette baumeln kann, einen entsprechenden Verschluss für eben diese, und einen Schlüsselring, sodass der Anhänger Platz an deinem Schlüssel findet. Zudem befindet sich an jedem meiner Anhänger ein kleiner Handmade-Charm, der mich im Einkauf 10 Cent kostet. Den Abschluss des Grundpreises macht mein Stundenlohn, den ich mir pro volle Stunde in Höhe von 5 € berechne. Für die Fertigung des Kamera-Anhängers brauch ich Pi mal Daumen inklusive Nacharbeiten 2 Stunden, wodurch ein Stundenlohn von 10 € zustande kommt.

Zählt man nun all die Teilwerte zusammen, kommt man auf einen Grundpreis von 13,40 €. Das alleine macht den Verkaufspreis aber noch nicht aus. Obendrauf kommen insgesamt noch 9% Etsy-Gebühren, die sich aus der Verkaufs-, und der Tranksaktionsgebühr zusammensetzen, (und die wie ich kurz nach dem Release erfahren habe, zuzüglich MwSt. zu verstehen sind, weshalb diese noch nicht einberechnet ist) und übrige Centbeträge, die von der Einstellgebühr (0,17 €), sowie den zusätzlich zu den 5 % Transaktionsgebühren verlangten 0,30 € herrühren.

Die Rechnung anhand des Kamera-Beispiels in bloßen Zahlen!
14g Fimo2,80 €
Handmade Charm
0,10 €
8cm Kugelkette0,20 €
Verschluss Kugelkette0,15 €
Schlüsselring0,10 €
Ringschraube0,05 €
Stundenlohn für 2 Stunden Arbeit10,00 €

GRUNDPREIS


13,40 €
9% Etsy-Gebühren1,33 €
Einstellgebühr (0,17 €) + übriger Centbetrag aus Transaktionsgebühren (0,30 €)0,47 €
Verkaufspreis:15,20 €

That’s it. Du bezahlst nie mehr, als anhand dieses Beispiels aufgezeigt. Hier und da kommen noch andere Materialkosten hinzu, wieder andere fallen weg, aber im Großen und Ganzen ist genau das der Hintergrund zu den neuen Preisen. Die Stromkosten und alles was sonst noch anfällt, berechne ich dir nur anteilig durch die Aufrundung der Materialkosten. Kostet mich ein Schlüsselring im Einkauf beispielsweise 16 Cent, berechne ich 20. Kostet mich eine Ringschraube 13 Cent, berechne ich 15. 

Und was hat es mit den neuen Preisen für den Versand auf sich?

Durch den Wechsel zu Etsy und das Belesen in einigen Facebook-Gruppen für DaWanda-Gestrandete bin ich ich über die Thematik der Verpackungslizensierung  gestolpert. Im Vorfeld noch nie davon gehört, hab ich soweit wie mir möglich für die vergangenen Jahre rückwirkend Lizenzen gekauft, und mir die für 2018 angeschafft. Hinzu kommt die Tatsache, dass mir darauf beruhend eingefallen ist, dass ich bislang meine Ausgaben betreffend der Verpackung nicht hab in die Versandkosten mit einfließen lassen. Pro Versandkarton den ich benötige berechne ich 20 Cent. Hinzu kommt anteilig die Verpackungslizenz für das jeweilige Land. Ich hau dich also auch hier in keinster Weise über die Ohren, sondern hab die genannten Ausgaben, wodurch die erhöhten Kosten für den Versand zustande kommen.